Befreiung von belastenden Ahnenthemen und Seelenverträgen

Was ist der Seelencode Der Seelencode ist eine von uns entwickelte Methode zur Aufarbeitung und Auflösung von tiefliegenden Prägungen, Lebens- und Ahnenthemen . Der Seelencode basiert auf den Prinzipien der Kinesiologie, des Emotionscodes nach Bradley Nelson sowie der Arbeit mit dem Überbewusstsein (Höheres Selbst) und der Schöpferenergie. Den Seelencode haben wir entwickelt aufgrund von eigenen persönlichen Problemen, die mit anderen Therapie- und Behandlungsmethoden einfach nicht lösbar waren. Durch „Zufall“ sind wir dahin geführt worden, dass die Ursache in ungelösten Ahnenthemen lag und aufgrund dieses Wissens haben wir den Seelencode entwickelt und unsere eigenen „Ahnenthemen“ aufgelöst. In der Zwischenzeit arbeiten wir erfolgreich mit Kunden mit dieser Methode. Das Prinzip des Seelencodes Jeder Mensch hat Vater, Mutter, Grosseltern usw. und ist damit Teil einer Ahnenreihe. Neben der genetischen Vererbung (z.B. Haarfarbe, Augenfarbe, Körpergrösse usw.) gibt es auch eine sogenannte informatorische Vererbung. Die informatorische Vererbung besteht aus Erfahrungen (Informationen, Ereignissen, Gefühlen) aus eigenen vergangenen Leben und aus Leben der Ahnen. Diese Erfahrungen nehmen wir in Form einer „Seelenprägung“ mit in unser Leben. Die Seelenprägung enthält förderliche und hemmende oder blockierende Erfahrungen - wobei es vor allem die blockierenden Erfahrungen sind, deren Auswirkung wir im Leben immer wieder spüren. Für wen ist der Seelencode geeignet Menschen, die wir mit dem Seelencode behandeln, haben in der Regel schon viele Therapien und Behandlungen hinter sich, ohne dass sich ihr Problem wirklich verbessert hat. sie haben diffuse emotionale Symptome, die bisher nicht behandelbar waren oder für die keine Ursache gefunden wurde in ihrem Leben zeigen sich immer wieder die gleichen negativen Muster und sie erleben und fühlen sich dabei wie fremdgesteuert sie haben körperliche Beschwerden, die emotional oder seelisch (mit)- verursacht sind, die sich aber trotz der aufgelösten Ursache nicht verbessern Eine Seelencode-Sitzung wird immer von uns gemeinsam (2 Therapeuten) mit durchgeführt.
Ablauf einer Seelencode-Sitzung 1. Vorgespräch Im Vorgespräch besprechen wir mit Ihnen das Thema und die Zielsetzung der Behandlung. 2. Kinesiologische Testung zum Grundthema was ist das Grundthema, welches dem Problem zugrundeliegt in welchen Räumen liegt die Ursache für das Problem (anhand dem Modell der göttlichen Matrix) ist die Ursache ein persönliches Thema oder ein Ahnenthema welche Gefühle und Emotionen sind mit dem Grundthema verbunden in welchen Räumen zeigt sich die Wirkung des Problems gibt es verlorene Anteile und Gefühle/Emotionen in versteckten Räumen gibt es karmische Bindungen und Seelenverträge 3. Besprechung I m nächsten Schritt besprechen wir mit Ihnen die erhaltenen Informationen und stellen einen Bezug her zu ihrem Leben und ihrem Problem. In diesem Schritt geht es darum, dass sie eine bewusste Erkenntnis erhalten, wieso sie dieses Problem haben, wie es entstanden ist und wie es aufrechterhalten wird. 4. Bearbeitung und Auflösung Im Anschluss beginnt die Bearbeitung und Auflösung der einzelnen Themen: Auflösung und Integration von verlorenen Anteilen Auflösung und Integration von versteckten Räumen Auflösung von karmischen Bindungen und Seelenverträgen Auflösung der Problemursachen in den verschiedenen Räumen Auflösung der Wirkungen des Problems in den verschiedenen Räumen Die Auflösungs- und Integrationsarbeit geschieht immer auf der persönlichen und der Ahnenebene. 5. Abschluss der Sitzung Am Ende der Sitzung wird mit dem kinesiologischen Test geprüft, ob die bearbeiteten hemmenden Seelenprägungen aufgelöst sind. Mehr zum Seelencode und Kundestimmen erfahren Sie auf unserer separaten Homepage www.seelencode.ch
Hinweis Unter „Videos“ finden Sie ein TimeToDo - Interview zum „Seelencode“
| Tarif
| Videos
| Seelencode